Direkt zum Seiteninhalt

HISTORIE

GRÜNDUNG DES PENSIONÄRSVEREINS am 16. Dezember
Bericht der RWE-Verbund von 2000/1
Petra Keiser, Zentrale-UKPetra Keiser, Zentrale-UK


Kraftwerk Neurath gründet Pensionärverein
Seit dem 16. Dezember 1999 hat auch das Kraftwerk Neurath einen Pensionärverein.  
Die Kantine des Kraftwerks wurde zum Schauplatz der Gründung,
zu der die interessierten Ruheständler eingeladen worden waren, ihr Votum überzeugte auf ganzer Linie:
Alle 83 Anwesenden stimmten der Gründung eines Pensionärvereins zu.

„Damit ist das Kraftwerk Neurath die letzte Organisationseinheit von RWE Energie, die einen solchen Zusammenschluss für unsere Ehemaligen ins Leben ruft",
kommentiert Frank Ledig, erster Vorsitzender des neuen Pensionärvereins. Der frühere Betriebsratsvorsitzende des Kraftwerks, der unser Unternehmen
bereits seit 35 Jahren kennt, wird unterstützt von Reinhard Brackmann, der zum Zweiten Vorsitzenden gewählt wurde.

„Wir verfolgen mit Interesse die Entwicklungen des Unternehmens und schaffen so für die immer zahlreicher werdenden Pensionäre eine Plattform,
sich auszutauschen und noch aktiv an betrieblichen Geschehen teilzuhaben", erklärt Frank Ledig die Ziele, die sich der Pensionärverein gesetzt hat.
„Schließlich geht es auch darum, ein Stück Heimat zu bewahren und die über Jahre gewachsene Kameradschaft im Ruhestand weiter zu pflegen."
Darüber hinaus gibt der Pensionärverein Hilfestellung, wenn beispielsweise ein bestimmter Kontakt im Unternehmen gesucht wird.
Immerhin haben die Entwicklungen der letzten Jahre dazu geführt, dass die Ansprechpartner häufig wechseln.
Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kraftwerks ihr Interesse an einer eigenen Vereinigung bekundet, so dass der Pensionärverein des Kraftwerks Neurath bereits in kürzester Zeit auf 114 Mitglieder angewachsen ist.

Ebenso einstimmig wie seine "Gründung "wurde der Beitritt zum Verband der Pensionär-Vereinigungen der RWE Energie AG beschlossen.


Auch im Ruhestand aktiv:
1999
Gründungsmitglieder des Pensionärvereins Neurath.


Zurück zum Seiteninhalt